4. Frühlingsquilt

Beginn:
Januar 2006
Fertigstellung:
November 2009
Technik:
Jede macht 20 Quadrate, die dann zusammengesetzt werden.
Verbleib:
Karin hat ihn 2011 zum Geburtstag geschenkt bekommen

Idee

Wir sammeln Stoffe in bestimmten Farben und machen daraus Blöcke nach einem bestimmten Muster. Unsere Stoffe hatten die Frühlingsfarben Gelb, Grün und Rosa. Außerdem hatten wir ein großes Stück weißen Grundstoff.

Unser Muster ist aus dem Buch “Patchwork planen und entwerfen” von Birte Hilberg, Verlag Th.Schäfer. Hier das Angebot bei Amazon.

Schablonen für das Muster

Der Entwurf hat nur 3 verschiedene dreieckige Grundformen, die wir gleich zu Quadraten kombinieren. Teil A ist ein halbes Quadrat, zweimal Teil B hat die Größe von Teil A und ein weiteres Dreieck entsteht, wenn man C1, C2 und C3 zusammennäht.

28.5.2006

Holly hat schon ihre Teile fertig. Sie will für ihre Tochter auch einen Quilt in dieser Art machen.

25.6.2006

Jetzt sind die Teile von Andrea und Regina fertig. Petra hat auch ein paar gemacht.

11.2.2007

Der Layoutplan

Nach einem weiteren Nachmittag bei Kolping haben wir uns auf diese Anordnung geeinigt.

30.03.2008

Das Top ist fertig. Jetzt hat Karin die Aufgabe einen schönen weißen Rand drum herum zu machen.

8.6.2008

Karin hat den Rand so gestaltet wie wir uns das überlegt hatten. Sie erklärte sich netterweise bereit gleich an dem Quilt weiter zu arbeiten. Als nächstes kommt ein bunt-grüner schmaler Streifen - ihre Spezialität.

14.12.2008

Und hier ist auch schon der grüne Rand. Andrea wird noch einen schmalen gelben Rand ansetzen und das gute Stück zum Quilten vorbereiten.

15.11.2009

fertige Rückseite

Wir sind fertig! Auf der Rückseite kann man das runde Quiltmuster ganz gut sehen.

fertige Vorderseite

Und das ist die Vorderseite